blogpost_image

Click & Collective - Club of Heroines* goes musicBYwomen

Save The Date: Club of Heroines* von musicBYwomen* am 29.04.2021, um 19 Uhr
musicBywomen lädt ein zur bayerischen Ausgabe des “Club of Heroines* - Click & Collective” ein.

Die Teilnahme ist kostenlos und jede*r ist willkommen! Die Veranstaltung findet in deutscher Lautsprache statt.
Das Format für Frauen* / FLINTA+ soll den teilnehmenden Akteurinnen* einen Platz zu Austausch und Vernetzung bieten, um die Stärkung und Präsenz der Frauen* / FLINTA+ in der Musik- & Kulturbranche zu unterstützen. Bei der ersten bayernweiten Ausgabe wollen wir nun die Möglichkeit nutzen, lokale Kollektive und Organisationen vorzustellen und mit Interessierten in Austausch zu treten.
Mit:
@music.by.women @soundsystersnbg
@wut_kollektiv @wewontshutup_munich @busybandulusound @trouble_in_paradise_tip 
💻Los geht’s mit drei Runden von kurzen Impuls-Vorträgen, in denen jeweils drei queer / feministische Kollektive sich vorstellen. Anschließend an jede Runde darf dann in Breakout-Rooms gefragt, genetzwerkt und informiert werden. Nach dem offiziellen einstündigen Teil geht es weiter in eine 2D-Welt. Hier könnt ihr euch untereinander austauschen, verknüpfen und gemeinsam einen tollen Abend verbringen.
🔊Begleitet wird das Ganze durch DJ*-Sets von Trouble in Paradise.
Yeah! Wir sehen uns am 29.04.2021!💜
👇
Der Club of Heroines* ist eine neue Networking-Reihe des bundesweiten Netzwerkes @musicwomengermany. Als Weiterführung der lokalen Veranstaltungen der letzten Jahre, sollen sie Orte für aktive Vernetzung und Austausch sein sowie für Weiterbildung, Präsentation und Qualifikation sorgen – und das digital, bundesweit und für alle Geschlechter!
Diese Maßnahme wird umgesetzt in Kooperation mit dem @reeperbahn_festival im Rahmen des Projektes zur Stärkung des Standortes Deutschland für Musikkultur und Musikwirtschaft - Reeperbahn Festival, Diversität, Internationalisierung, Gender Equality, Exzellenz und Vernetzung.
@bundeskultur

All News