blogpost_image

Studio Marshmallow's Fluctoplasma - Ein neues interkulturelles Festival

Neues interkulturelles Festival für Hamburg
Studio Marshmallow startet ab Herbst 2020 mit „Fluctoplasma – 96 Stunden Kunst. Diskurs. Diversität.“ ein spartenübergreifendes Festival 

Ab 2020 übernimmt das junge Kollektiv Studio Marshmallow, nachfolgend auf das Team des Festivals eigenarten, zunächst für drei Jahre die Leitung eines interkulturellen Festivals für Hamburg. Unter dem Titel „96 Stunden Kunst. Diskurs. Diversität.“ will das Kollektiv neue Perspektiven in Hamburgs interkulturelle Szene bringen und unterschiedliche Orte der Stadt mit einem vielfältigen und diversen Programm bespielen.

Eine Fachjury hat das Konzept des jungen Kollektivs, bestehend aus dem Regisseur/Schauspieler Dan Thy Nguyen, dem Filmemacher/Webdesigner Iraklis Panagiotopoulos und der Zeichnerin/Grafikerin Xiyu Tomorrow, auf Grund seiner aktuellen, unsere Gesellschaft betreffenden Fragestellungen ausgewählt. Die Idee, dass sich sowohl in den Inhalten als auch durch unterschiedliche Kooperationen mit Künstlerinnen, Künstlern und Kultureinrichtungen Diversität und Gleichberechtigung stetig widerspiegeln sollen, hat die Jury überzeugt. Zudem soll das überregionale Netzwerk des Teams neue Perspektiven nach Hamburg tragen und umgekehrt Hamburger Künstlerinnen und Künstler unterstützen, selbst über die Stadt hinaus Impulse zu setzen.  

All News