blogpost_image

It's a wrap! 300 Musikfrauen* bei Music Women Germany Gründung & Datenbank-Release auf dem RBF!

RockCity Hamburg präsentiert: Music Women Germany: 300 Musikfrauen* bei Gründung & Datenbank-Release auf dem RBF!

Music Women Germany – das erste spartenübergreifende Netzwerk für Musikfrauen* aus allen Bereichen der Musikbranche ist da! Am 19. September wurde das bundesweite Netzwerk beim „Katerfrühstück der Frauen“ der GEMA im Rahmen des Hamburger Reeperbahn Festivals offiziell gegründet. Rund 200 Musikfrauen* und -männer sowie Abgesandte der Ländernetzwerke und viele Supporter waren vor Ort. Mit der Gründung einher ging der Launch der ersten professionell nutzbaren Datenbank, die künftig ganz konkret Jobs schafft sowie Plattformen und Frauen in der Musikbranche präsentiert und vernetzt.  
 
ZITAT: „Diese Initiative kann helfen, mehr über den weiblichen Anteil in der Musikwirtschaft zu erfahren und ihn gleichzeitig sichtbarer zu machen. Dabei müssen wir alle an einem Strang ziehen.“ Staatsministerin Prof. Monika Grütters. 
 
ZITAT: „Es ist von ausschlaggebender Bedeutung, dass sich die Musikfrauen jetzt zusammenschließen und laut in die Umgestaltung der Branche einmischen. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit den Music Women Germany aktiv zu werden.“  Olaf Kretschmar, GF Berlin Music Commission. 

ZITAT: „Wir brauchen mehr Frauen in Jobs in der Musikbranche! Deshalb sind Vernetzung, Qualifikation und valide Zahlen über alle Gewerke, Länder- und Genregrenzen hinaus wichtig – das ist unser Alleinstellungsmerkmal.“ Andrea Rothaug, GF RockCity Hamburg.  
 

All News