blogpost_image

Aufgepasst: Club of Heroines goes musicNRWwomen!

Club of Heroines – Erste Edition in NRW

Die Music NRW Women laden zum ersten „Club of Heroines – Edition NRW“ im Rahmen der Cologne Music Week 2019 ein. Am Freitag, den 25.10. wird es elektronisch im Kölner Club „Zum Scheuen Reh“ (Hans-Böckler-Platz 2 / 50672 Köln).

Mit Jason Pollux (Witten), Sue Lèwig (Köln), Mari van DUS (Düsseldorf), Monibi (Köln) und Ænnigma (Bochum) stehen zum Auftakt der neuen Meet-up- und Konzert-Reihe stellvertretend für das Netzwerk in NRW Künstlerinnen und Musikerinnen auf der Bühne, die sich für mehr weibliche Präsenz, Community und Empowerment in der Musikbranche einsetzen. All genders welcome! – so lautet das Motto des Abends.

Eine soulige Stimme und glockig-verruchter Pianoklang trifft bei Jason Pollux auf elektronische Beats. Das Duo aus Witten vereint mühelos Rhodes und Stimme mit analogen Synthesizern und Geräusch-Samples. Visuelle Unterstützung erhält ihre Performance diesmal durch Analog Pattern Visuals der Künstlerin Louretta aus dem musicNRWwomen-Netzwerk.

Produzentin und Sängerin Sue Lèwig verbindet mit ihrem Avant-Pop/Techno-Mix groovende Beats und majestätischen Synthesizer-Lines.

Der Abend klingt schließlich aus mit drei elektronischen DJ-Sets von Mari van DUS, Monibi und Ænnigma.

#allgenders very welcome !

Die Meet-up- und Konzert-Reihe „Club of Heroines“ wurde ursprünglich von den Music HH Women in Hamburg initiiert. Sie findet nun auch regelmäßig in wechselnden Locations in NRW statt.

Infos zum Netzwerk musicNRWwomen :
www.musicNRWwomen.de
presented by c/o pop Köln

www.jasonpollux.de
www.suelewig.bandcamp.com
www.soundcloud.com/marivandus
www.soundcloud.com/mawnyb
www.soundcloud.com/aennigma

All News