Zurück zur News-Übersicht

Music Women* Germany präsentiert die Gewinnerinnen* des FEMALE* PRODUCER PRIZE

MW*G Network

Erstmalig in diesem Jahr hatten fünf Musikproduzentinnen* bundesweit und aller Genres die Chance, den von Music Women* Germany ausgelobten FEMALE* PRODUCER PRIZE zu gewinnen. Nicht nur nachhaltiger Support, sondern auch das verdiente Spotlight wird damit herausragenden Produzentinnen* zugute kommen.

Herzlichen Glückwunsch an die Preisträgerinnen* des Jahres 2022:

GOTOPO (futuristicidigenous super sound), Maxi Menot (High-End Klassik und Filmscore), Nora Medín (Allround producer und Multinstrumentalistin), Novaa (Ausnahmeproduzentin und Künstlerin), Jenny Gerdts (Engineering und Bandproduktion vom Feinsten)!

Die Gewinnerinnen* erwartet ein mit Sony Music, Ableton, Thomann und dem Neubau Management zusammengestelltes Preispaket: Es beinhaltet u.a. Produktionszuschüsse, Gutscheine für Musikequipment, ein hochqualitatives Workshop-Angebot sowie die Aufnahme ins Producer Register bei Sony Music und Neubau Management. Eine freie Jahresmitgliedschaft bei Music Women* Germany darf da nicht fehlen!

Einziges Problem:

Unter den 144(!) Bewerberinnen* waren zu viele gute Produzentinnen*!

 Jovanka v. Wilsdorf, (Vorstand MW*G): „Wir wussten natürlich, dass da draußen großartige Musikproduzentinnen* unterwegs sind, aber mit einem derartigen Ansturm hochklassiger Bewerbungen hatten auch wir nicht gerechnet! Die Auswahl fiel uns verdammt schwer. Es zeigt nicht nur, wie überfällig dieser Preis war, sondern vor allem, dass dies erst der Anfang sein kann.“

Kurz um: Aufgrund des großen Erfolges der ersten Runde soll der FEMALE* PRODUCER PRIZE im nächsten Jahr fortgesetzt werden. Außerdem werden wir eine Shortlist der 15 herausragendsten Musikproduzentinnen* 2022 an unsere Netzwerke sowie einschlägige Musikfirmen weitergeben. Der Satz: „Wir hätten ja gerne mit einer weiblichen* Produzentin gearbeitet, aber es gibt ja keine“ sollte spätestens hiermit endgültig vom Tisch sein.

Für den Erhalt der Produzentinnen*-Liste sowie für Presseanfragen wenden Sie sich bitte an: Nina Graf, producerprice@musicwomen.de

Ein besonderer Dank geht an Sony Music für die starke Zusammenarbeit und Unterstützung des Projektes sowie an unsere weiteren Sponsoren Ableton, Thomann und Neubau Management. Ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen!

Last but not least möchten wir uns auch bei unserer Fach-Jury bedanken, die diese schwere Auswahl zu treffen hatte: Charlie McClean (Internationale Produzentin und Songwriterin), Sarah Schneider (Head of A&R, Sony Columbia), Jovanka v. Wilsdorf (co/founder DIANA AI Song Contest und Vorstand MW*G) Herbie Crichlow (Produzent und fünffacher Grammy-Preisträger).

Diese Maßnahme wird in Kooperation mit dem Reeperbahn Festival im Rahmen des Förderprojektes „Stärkung Standort Deutschland für Musikkultur und Musikwirtschaft - Reeperbahn Festival 2021“, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, umgesetzt.

 

Veröffentlicht am 06/05/2022
Music Women* Germany präsentiert die Gewinnerinnen* des FEMALE* PRODUCER PRIZE