Johanna Amelie


© Junala

Company / Project:

City:
Berlin

Federal State:
Berlin

Biography:
„Mit Musik will ich eine Verbindung zu anderen herstellen“: das Motto der in Berlin wohnhaften Sängerin, Multiinstrumentalistin, Komponistin und Produzentin Johanna Amelie. Nach der Veröffentlichung ihrer Debut EP „Cloud in a Room“ (2014) und über 300 weltweite Konzerte später, wird dieses Jahr am 25. September das neue Album „Beginnings“ (brillJant sounds / The Orchard) erscheinen. „Alle Songs haben eine Art Aufschwung, der dadurch entsteht, dass Phasen im Leben enden und etwas Neues beginnt“, sagt sie. Diese Songs über den Zauber von Anfängen klingen sphärisch, verspielt, aufbrausend. Mal sind Synthesizer und verhallte E-gitarren zu hören, dann Klaviere und Geigen oder Omnichord und Gäste wie Lùisa, Moritz Krämer, Alin Coen und Tristan Brusch. Mit jeder Veröffentlichung entwickelt Johanna Amelie sich weiter. Das Album „Distance“ zog 2018 die Aufmerksamkeit des englischen Labels „Zero Hours Records” auf sich – das Label des Kylie Minogue Produzenten Andy Chatterley aus London. Auch die darauf folgende „One Moon“-EP wurde in England sehr gemocht, Robert Elms vom Radio BBC London spielte den Song „Bridge“ wochenlang in seiner Sendung. Johanna Amelie ist Solo-Künstlerin, sieht sich aber nicht als Einzelkämpferin, spielt in diversen Bands von anderen Musiker/innen mit. Zusammen mit Kolleginnen organisiert Amelie das monatliche V-Breakfast, ein Treffen, das den Austausch von Künstlerinnen in der Musikszene fördert. 


"I wish to create a connection to others through music“ is the motto of Berlin-based singer, multi-instrumentalist, composer and producer Johanna Amelie. After the release of her debut EP "Cloud in a Room" (2014) and after having played 300 shows worldwide, Johanna Amelie's new album "Beginnings" (brillJant sounds / The Orchard) will be out on September 25th. "All songs circle around the magic of beginnings that follows a phase in life that’s been full of endings" she says. The songs sound spherical, playful, and uplifting: listeners get to hear synthesizers, electric guitars, pianos, violins and an omnichord. Johanna Amelie develops her musicianship with every new release. Her album „Distance“ (2018) attracted the attention of the Uk based label "Zero Hours Records“ which is run by producer Andy Chatterley. Her "One Moon" EP (2019) was well received in England, Robert Elms of Radio BBC London played the song "Bridge" for weeks on his show. Johanna Amelie is a solo artist but she plays in various bands of fellow musicians. "I am part of a scene," she says. Amelie organizes the monthly V-Breakfast with a group of fours friends, a meeting that enables the exchange of female * artists in the Berlin music scene.

Business Tags:
#arranger #producer #projectmanager #sounddesigner #teacher

Art Tags:
#backingvocalist #guitarist #musicforyogaclasses #pianist #singer #singersongwriter #synthplayer #vocalist

Other Tags:
#activist

Links & Work Samples:

Music Videos

Spotify

Official Website